Headerbild der 3-Städte-Rallye

Inside

Dokumente, Media und Ergebnisse

Dokumente

Ausschreibung

>

Die Ausschreibung für 2017 ist ab Anfang September verfügbar

Bulletin, Mitteilungen

>

Im Moment liegen keine Bulletins oder Mitteilungen vor.

Nennungen, Starterlisten

>

Informationen zu Nennungen und Starterlisten werden Anfang September hier veröffentlicht.

Zeitplan, Fahrerverbindungsfrau, Nennbestätigung

>

Informationen zum Zeitplan, Fahrerverbindungsfrau und Nennbestätigung werden Anfang September hier veröffentlicht.

Servicepark und Rallyezentrum

>

Von Donnerstag bis Samstagnachmittag spielt sich alles auf dem Serviceplatz in Karpfham ab. Erst zum Zieleinlauf am Samstag ab ca. 16:00 Uhr ist der Haslinger Hof besetzt und bleibt der Mittelpunkt der ADAC 3-Städte-Rallye bis zum frühen Sonntagmorgen.

Presse/Media

Unsere Abteilung Öffentlichkeitsarbeit betreut Journalisten und Redakteure rund um die ADAC 3-Städte-Rallye. Zu unserem Service gehört unter anderem:

  • frei verwendbare Fotos und Videos
  • Pressemitteilungen
  • aktuelle TOP-Meldungen hier auf unserer Homepage
  • Akkreditierung zur 3-Städte-Rallye
  • Presseevents wie z. B. Pressekonferenz
  • Redaktionsgespräche, Hintergrundgespräche
  • Interviews, usw.

Ihre Ansprechpartner bei der ADAC 3-Städte-Rallye:
 

Pressesprecher des ADAC Südbayern e.V.
Stefan Dorner
Ridlerstr. 35, 80339 München
Telefon: 89 5195 200
E-Mail: stefan.dorner@sby.adac.de

ADAC Südbayern e.V.
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Lunzner
Telefon: 89 5195 201
E-Mail: kerstin.lunzner@sby.adac.de

ADAC Presseportal: https://presse.adac.de/

TOP Meldungen

22.10.2016 - 12 000 Fans und 120 Fahrer feiern Rallye-Festival

>

Grandioses Saisonfinale bei der 53. ADAC 3-Städte-Rallye im niederbayerischen Bäderdreieck
Skoda-Youngster Fabian Kreim (22) wiederholt seinen Vorjahres-Triumph und sichert sich zudem erstmals den Titel in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM)
- Stand 22.10.2016

Skoda vs. Peugeot

Skoda Deutschland Motorsport
Skoda Fabia R5
Fabian Kreim / Christian Frank

Peugeot Deutschland Motorsport
Peugeot 208 T16 R5
Christian Riedemann / Lara Vanneste

Ergebnisse

Live Timing

>

Das offizielle Endergebnis 2016

>
als PDF downloaden

offizielles Endergebnis 2016 results download 3-Städte-Rallye 2016
- Stand 22.10.2016 - als PDF downloaden, 170 Kb

Ehrentafel - 3-Städte Sieger seit 1963

>
  • 2016 - Kreim/Christian (D/D) Skoda Fabia R5
  • 2015 - Kreim/Christian (D/D) Skoda Fabia R5
  • 2014 - Zeltner/Zeltner (D/D) Porsche 911 GT3
  • 2013 - Gaßner jun./Mayrhofer (D/A) Mitsubishi Evo 10
  • 2012 - Zeltner/Zeltner (D/D) Porsche 911 GT3
  • 2011 - Zeltner/Hinneberg (D/D) Porsche 911 GT3
  • 2010 - Gaßner/Thannhäuser (D/D) Mitsubishi Evo 10
  • 2009 - Gaßner/Thannhäuser (D/D) Mitsubishi Evo 10
  • 2008 - Werner/Edelmann (D/D) Porsche 911 GT3
  • 2007 - Werner/Edelmann (D/D) Porsche 911 GT3
  • 2006 - Grössing/Winklhofer (A/D) Mitsubishi Lancer Evo 7
  • 2005 - Baumschlager/Zeltner (A/A) Mitsubishi Carisma Evo 8
  • 2004 - Gaßner/Schrankl (D/D) Mitsubishi Lancer Evo 7
  • 2003 - Kahle/Göbel (D/D) Skoda Octavia WRC
  • 2002 - Kahle/Göbel (D/D) Skoda Octavia WRC
  • 2001 - Kahle/Schneppenheim (D/D) Seat Cordoba WRC
  • 2000 - Kremer/Wicha (D/D) Subaru Impreza WRC
  • 1999 - Kahle/Schneppenheim (D/D) Toyota Corolla WRC
  • 1998 - Kremer/Berßen (D/D) Subaru Impreza WRC
  • 1997 - Jonsson/Johansson (S/S) Ford Escort RS Cosworth
  • 1996 - Depping/Berßen (D/D) Ford Escort RS Cosworth
  • 1995 - Moosleitner/Entress (D/D) Ford Escort RS Cosworth
  • 1994 - Jonsson/Johansson (S/S) Mazda 323 GTR
  • 1993 - Weber/Hiemer (D/D) Mitsubishi Galant VR 4
  • 1992 - Weber/Hiemer (D/D) Mitsubishi Galant VR 4
  • 1991 - Weber/Hiemer (D/D) VW Rallye Golf G 60
  • 1990 - Jonsson/Bäckman (S/S) Toyota Celica GT 4 WD
  • 1989 - Eriksson/Parmander (S/S) Toyota Celica GT 4 WD
  • 1988 - Schwarz/Wicha (D/D) Audi 200 Quattro
  • 1987 - Röhrl/Geistdörfer (D/D) Audi 200 Quattro
  • 1986 - Mouton/Harryman (F/GB) Peugeot 205 T 16
  • 1985 - Grundel/Diekmann (S/D) Peugeot 205 T 16
  • 1984 - Röhrl/Geistdörfer (D/D) Audi Quattro Sport
  • 1983 - Röhrl/Geistdörfer (D/D) Lancia Rallye 037
  • 1982 - Hero/Müller (D/D) Porsche 911 Turbo
  • 1981 - Kleint/Wanger (D/D) Opel Ascona 400
  • 1980 - Freisler/Scholz (D/D) Porsche 911
  • 1979 - "Lucky"/Pons (I/I) Fiat Abarth 131
  • 1978 - Gubernath/Pichlmeier (D/D) Opel Kadett GTE
  • 1977 - Wittmann/Dr. Nestinger (A/A) Opel Kadett GTE
  • 1976 - Wittmann/Schatzl (A/A) Opel Kadett GTE
  • 1975 - Rack/Köhler (D/D) Porsche Carrera
  • 1974 - Hauck/Pitz (D/D) Porsche Carrera
  • 1973 - Röhrl/Berger (D/D) Opel Ascona
  • 1972 - Zasada/Zyskowski (PL/PL) Porsche 911
  • 1971 - Rack/Köhler (D/D) Porsche 911
  • 1970 - Andruet/Veron (F/F) Renault Alpine
  • 1969 - Vinatier/Roure (F/F) Renault Alpine
  • 1967 - Piot/Brenand (F/F) Renault R 1135
  • 1966 - Mäkinen/Easter (FIN/GB) BMC Cooper
  • 1965 - Aaltonen/Ambrose (FIN/GB) BMC Cooper
  • 1964 - Wiener/Wiener (A/A) Glas 1204 TS
  • 1963 - Schmöllerl/Schneider (A/A) MCA 1800