Headerbild der 3-Städte-Rallye

Live Stream

Aktuelles von der Rallye.

Wir informieren Euch über Highlights vom Samstag.

+++ 18:00 Uhr - Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für diese grandiose Rückkehr nach Straubing. Wir sind überwältigt vom Besucheransturm. Eine Abschluss-Pressemeldung schicken wir heut noch raus. +++

+++ 16:20 Uhr - Die Zielrampe am Theresientor ist bereit und der Sieger der 55. ADAC 3-Städte-Rallye steht fest: Dominik Dinkel und Christina Fürst haben auch am neuen Standort in Straubing ihren Titel aus dem Vorjahr im Skoda Fabia R5 für das Team Brose Motorsport verteidigt. Sie waren 39,4 Sekunden schneller als Marijan Griebel und Alexander Rath aus dem Hause Peugeot. Besonders traurig dürften die beiden darüber freilich nicht sein: Rang 2 reicht zum Gewinn der Deutschen Rallyemeisterschaft 2018. Herzlichen Glückwunsch an euch alle!

+++ 14:35 Uhr - Tausende Fans sind draußen an den Zuschauerpunkten in Stallwang und in Loitzendorf. Die Rallye läuft nun nach unfallbedingten Turbulenzen am Vormittag nun wieder voll im Plan. An dieser Stelle: Gute Besserung an die Fahrer, die bei 3-Städte-Rallye leider verletzt wurden

+++ 13:25 Uhr - Jetzt geht es wieder rund im ADAC Rallydrom. Viele Fans wollen sich diese Zuschauerprüfung nicht entgehen lassen. +++

+++ 12:23 Uhr - Die WP 7 fährt wieder! Einsatz der Rettungskräfte beendet. +++

+++ 11:00 Uhr - Aktuelle Info aus der Leitstelle: Die WP7 - Loitzendorf - ist nach einem Unfall der Startnummer 101 unterbrochen. Der Rettungswagen ist unterwegs. +++

+++ 10:00 Uhr - Hermann Gassner Jr. und Ursula Mayrhofer - Nr.5 - können wegen eines technischen Defekts nicht mehr weiterfahren. +++

+++ 9:58 Uhr - Das Fahrzeug 1 startet auf die WP6 - Stallwang. +++

+++ 8:45 Uhr - Die Fahrzeuge verlassen das Parc Fermé und begeben sich zur ersten Wertungsprüfung des Tages. +++