• Zuschauer

Sicherheitshinweise - Safety First

Immer daran denken - auch auf Geraden oder scheinbar leichten Kurven kann ein Rallyeauto von der Strecke abkommen!

  • Halten Sie sich nur in ausgewiesenen Zuschauerpunkten auf. Nur hier kann Ihre Sicherheit gewährleistet werden!
  • Laufen Sie niemals auf die Strecke wenn ein Teilnehmer anhält, auch nicht zur Hilfestellung!
    ERST SICHERN, dann helfen! Nachfolgende Fahrzeuge könnten Sie übersehen.
  • Befolgen Sie die Anordnungen der Ordner und Streckenposten. Sie begeben sich sonst in Lebensgefahr!
  • Parken Sie keine Fahrzeuge in Fluchtwege und blockieren Sie keine anderen Notzufahrten!
  • Entfernen Sie keine Hinweisschilder!
  • Halten Sie die Zuschauerpunkte sauber!
  • Achten Sie auf Ihre Kinder!
  • Legen Sie Ihre Hunde an die Leine!

Die Absperrungen dienen Ihrer eigenen Sicherheit! Wir wünschen Ihnen eine sichere Veranstaltung.
 
Vielen Dank!

Zuschauerpunkte

Mehr Action an den offiziellen Zuschauerpunkten. Hier bieten wir an vielen Punkten Moderation und Verpflegung an.


Die kompletten Wertungsprüfungen finden Sie nur in unserem Programmheft, welches am Donnerstag, 14. Oktober ab 18.00 Uhr im Rallyezentrum sowie auf allen Zuschauerpunkten verkauft wird.

Die Zuschauerpunkte finden Sie nachstehend. Eine Übersicht über die geografische Verteilung der Wertungsprüfungen finden sie im nachstehenden Punkt "Zuschauerinformation".

 

Wertungsprüfung Peilstein

Wertungsprüfung 1/4: 11,48 Kilometer (Sprint)

Start 1. Fahrzeug WP 1: Freitag, 15:25 Uhr

Start 1. Fahrzeug WP 4: Freitag, 18:57 Uhr

Fanzone 1:

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Breitenstein, vorbei an Jandelsbrunn und dann links abbiegen nach Wegscheid. In Wegscheid auf die B388 abbiegen in Richtung Landesgrenze. Auf österreichischer Seite über die Bundesstraße 38 durch Kollerschlag nach Peilstein.

Navi-Adresse: Rinnmühle 7, 4153 Peilstein, ÖSTERREICH

Parkplatz: Zufahrt über Bundesstraße 38

Fanzone 2:

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Breitenstein, vorbei an Jandelsbrunn und dann links abbiegen nach Wegscheid. In Wegscheid auf die B388 abbiegen in Richtung Landesgrenze. Auf österreichischer Seite über die Bundesstraße 38 durch Kollerschlag nach Peilstein. Circa 5 Kilometer nach Peilstein rechts abbiegen Richtung Starling (Sarlaberg). 

Navi-Adresse: Rutzersdorf 3, 4152 Rutzersdorf, ÖSTERREICH

Parkplatz: Zufahrt über Bundesstraße 38

Eintritt: 10 Euro (Freitagsticket/gültig auch in Klafferstraß und KNAUS TABBERT I); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung Klafferstraß

Wertungsprüfung 2/5: 13,72 Kilometer (Sprint)

Start 1. Fahrzeug WP 2: Freitag, 16:13 Uhr

Start 1. Fahrzeug WP 5: Freitag, 19:45 Uhr

Anfahrt: von Waldkirchen an Jandelsbrunn vorbei nach Klafferstraß; in Klafferstraß links Richtung Lackenhäuser; nach 700m links Richtung Fußballplatz

Navi-Adresse: Klafferstraß 77, 94089 Neureichenau

Parkplatz: Zufahrt über St 2630

Eintritt: 10 Euro (Freitagsticket/gültig auch in Peilstein und KNAUS TABBERT I); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung KNAUS TABBERT (Jandelsbrunn)

Wertungsprüfung 3/10: 8,45 Kilometer (Rundkurs)

Start 1. Fahrzeug WP 3: Freitag, 16:41 Uhr

Start 1. Fahrzeug WP 10: Samstag, 12:47 Uhr

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Jandelsbrunn. Nach ca. 5 Kilometer links abbiegen auf Jandelsbrunn und nach 800 Meter links in die Helmut-Knaus-Straße. Der FRG 3 folgen bis zum Rechtsabzweig Richtung Freud.

Navi-Adresse: Freud 1a, 94118 Jandelsbrunn

Parkplatz: Zufahrt über Jandelsbrunn, FRG 3 in Richtung Freud

Eintritt Freitag: 10 Euro (Freitagsticket/gültig auch in Peilstein und Klafferstraß); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Eintritt Samstag: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Röhrnbach, Kollerschlag, Julbach und Perlesreut); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung Röhrnbach

Wertungsprüfung 6/11: 19,66 Kilometer (Rundkurs)

Start 1. Fahrzeug WP 6: Samstag, 08:00 Uhr

Start 1. Fahrzeug WP 11: Samstag, 14:33 Uhr

Anfahrt: Waldkirchen Richtung Freyung verlassen; nach ca. 4 km links Richtung Kumreut

Navi-Adresse: Karlsbachmühle 23, 94065 Waldkirchen

Parkplatz: Zufahrt über St 2132

Eintritt: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Kollerschlag, Julbach, Perlesreut und KNAUS TABBERT II); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung Kollerschlag

Wertungsprüfung 7/12: 10,73 Kilometer (Rundkurs)

Start 1. Fahrzeug WP 7: Samstag, 09:11 Uhr

Start 1. Fahrzeug WP 12: Samstag, 15:44 Uhr

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Breitenstein, vorbei an Jandelsbrunn und dann links abbiegen nach Wegscheid. In Wegscheid auf die B388 abbiegen in Richtung Landesgrenze. Auf österreichischer Seite über die Bundesstraße 38 nach Kollerschlag.

Navi-Adresse: Raschau 4, 4154 Raschau, ÖSTERREICH

Parkplatz: Zufahrt über Kollerschlag - Falkensteinstraße, Linzerstraße und Ameisbergweg

Eintritt: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Röhrnbach, Julbach, Perlesreut und KNAUS TABBERT II); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung Julbach I

Wertungsprüfung 8: 16,89 Kilometer (Sprint)

Start 1. Fahrzeug WP 8: Samstag, 09:54 Uhr

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Breitenstein, vorbei an Jandelsbrunn und dann links abbiegen nach Wegscheid. Ca. 3 Kilometer nach Sonnen links abbiegen auf Thalberg und weiter Richtung Kohlstatt. Nach dem Grenzübertritt nach Österreich rechts abbiegen in Richtung Stift am Grenzbach.

Navi-Adresse: Heinrichsberg 36, 4154 Heinrichsberg, ÖSTERREICH

Parkplatz: Zufahrt über Stift am Grenzbach

Eintritt: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Röhrnbach, Kollerschlag, Perlesreut und KNAUS TABBERT II); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wetungsprüfung Perlesreut

Wertungsprüfung 9: 8,72 Kilometer (Sprint)

Start 1. Fahrzeug WP 9: Samstag, 12:06 Uhr

Anfahrt: von Freyung über B12 Ausfahrt Aigenstadl; links über Neureut und Marchetsreut nach Perlesreut; in Perlesreut links Richtung Tittling; nach ca. 1 km links in Parkplatz

Navi-Adresse: Waldenreut 1, 94157 Perlesreut

Parkplatz: Zufahrt über Perlesreut

Eintritt: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Röhrnbach, Kollerschlag, Julbach und KNAUS TABBERT II); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Wertungsprüfung Julbach II

Wertungsprüfung 13: 18,13 Kilometer (Rundkurs)

Start 1. Fahrzeug WP 13: Samstag, 16:27 Uhr

Anfahrt: von Waldkirchen in Richtung Breitenstein, vorbei an Jandelsbrunn und dann links abbiegen nach Wegscheid. In Wegscheid auf die B388 abbiegen in Richtung Landesgrenze. Auf österreichischer Seite über die Bundesstraße 38 durch Kollerschlag nach Peilstein und weiter über Niederkraml in Richtung Julbach.

Navi-Adresse: Mühltalstraße 22, 4162 Julbach, ÖSTERREICH

Parkplatz: Zufahrt über Peilstein, Niederkraml

Eintritt: 15 Euro (Samstagsticket/gültig auch in Röhrnbach, Kollerschlag, Perlesreut und KNAUS TABBERT II); Wochenend-Ticket 20 Euro (gültig an allen 13 Wertungsprüfungen)

Nachstehend erhalten Sie Informationen zur Streckenübersicht und zum Zeitplan der 3 Städte Rallye.

Hier finden Sie die Streckenübersicht.

Bitte dringend beachten: An allen Zuschauerpunkten muss der Nachweis über die 3-G-Regel erbracht werden!

Zeitplan Freitag

WP Peilstein I

WP Klafferstraß I

KNAUS TABBERT Rundkurs

Service

WP Peilstein II

WP Klafferstraß II

Service

15.25 Uhr 

16.13 Uhr

16.41 Uhr 

17.27 Uhr 

18.57 Uhr 

19.45 Uhr 

20.17 Uhr

Zeitplan Samstag

Service

WP Röhrnbach I

WP Kollerschlag I

WP Julbach I

Service

WP Perlesreut

WP KNAUS TABBERT
Rundkurs

Service

WP Röhrnbach II

WP Kollerschlag II

WP Julbach II

Zielankunft

 7.30 Uhr

 8.00 Uhr

 9.11 Uhr 

 9.54 Uhr

10.59 Uhr

12.06 Uhr 

12.47 Uhr
 

13.33 Uhr

14.33 Uhr 

15.44 Uhr

16.27 Uhr 

17.42 Uhr 

Straßensperrungen

 

Wegen der 57. ADAC KNAUS TABBERT 3 STÄDTE RALLYE, die von 14. bis 16. Oktober in und um Freyung ausgetragen wird, kommt es in folgenden Kommunen zu Straßensperrungen. Die Umleitungen sind beschildert.  

 

Für den Shake Down am Donnerstagabend ist von 15 bis 20 Uhr die Strecke von Zwieselberg nach Solla gesperrt. 

 

Freitag: Klafferstraß: von 13.30 bis 22.30 Uhr auf der Strecke Riedelsbach - Marxmühle - Lackenhäuser - Spillerhäuser - Schimmelbach | KNAUS TABBERT Jandelsbrunn: von 13.30 Uhr bis 22 Uhr auf der Strecke Jandelsbrunnermühle - Reut - Scheiben - Zielberg - Stierweid. 

 

Samstag: Röhrnbach: von 5 bis 17.30 Uhr auf der Strecke Harsdorf - Lämmersreut - Appmannsberg - Voggenberg - Rumpenstadl - Holzmühle - Oberndorf - Kumreut | KNAUS TABBERT Jandelsbrunn: von 8 bis 18 Uhr auf der Strecke Jandelsbrunnermühle - Scheiben - Zielberg - Stierweis | Perlesreut: von 9 bis 17 Uhr auf der Strecke Unteranschiessing - Oberanschiessing - Kirchberg - Waldenreut - Hirtreut - Aschberg - Hochwegen.

In Österreich sind folgende Strecken am Samstag gesperrt: Von 6.45 Uhr bis 19 Uhr: Beginnend im Ortsgebiet Julbach führt die Strecke über den Güterweg Sagberg (Sagbergstraße), die Gemeindestraße Sagberg und den Güterweg Leithen auf die L 1553 Nebelberger Straße durch Hochkraml Richtung Vorderschiffl und weiter über den Güterweg Lindorfer und die Gemeindestraße Niederkraml nach Emsmannsreith. Von dort verläuft die Strecke über die Güterwege Schopper und Heinrichsberg Richtung Heinrichsberg, wobei die L1553 erneut ein kurzes Stück befahren wird. Vor Heinrichsberg wird rechts in die Gemeindestraße Hinterschiffl abgebogen und dann über die Güterwege Hinterschiffl-Reitberger und Hinterschiffl bis zum Güterweg Kriegwald gefahren, auf dem es weiter bis zum Güterweg Bräuerau geht. In diesem wird nach rechts eingebogen und in westlicher Richtung bis zum Ziel bei der sog. Lenzenkreuzung (Kreuzung Güterweg Bräuderau mit L1555 Kriegwalder Straße und L1557 Seitschlager Straße gefahren.

 

Zielankunft ist am Samstag ab 17 Uhr auf dem Stadtplatz in Freyung, dabei kommt es zu Sperrungen des Stadtplatzes. 

ZP's

Alle Zuschauerpunkte der Wertungsprüfungen in Deutschland und auch in Österreich finden Sie hier. Dort erhalten Sie ebenfalls die Auskunft, an welchem Zuschauerpunkt sie was erwartet, wo sie parken können und wo sonst noch etwas geboten ist. 

Wichtiger Hinweis: Tagestickets gibt es an den Wertungsprüfungen und auf dem Serviceplatz in Waldkirchen.
 

Rallye-Pass für die 3 Städte Rallye

Eintrittspreise: 

  • Freitag: 10,00 Euro
  • Samstag: 15,00 Euro
  • Wochenende: 20,00 Euro 

Die Tickets sind am jeweiligen Tag (Freitags- oder Samstags-Ticket) bzw. das gesamte Wochenende (Wochenendticket) an allen Wertungsprüfungen sowohl in Deutschland als auch in Österreich gültig. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Die Tickets werden an allen Zuschauerpunkten und am Serviceplatz in Waldkirchen verkauft. 

 

Falls Sie einen weiteren Anreiseweg haben oder das ganze Wochenende  die 3-Städte-Rallye genießen wollen, finden Sie hier  die empfehlenswertesten Unterkünfte in und um Freyung. 

Streckenübersicht - Programmheft

Das Programmheft mit den Informationen zu den kompletten Wertungsprüfungen ist ab Donnerstag, 14. Oktober um 18 Uhr im Rallyezentrum erhältlich.
Das detaillierte Programmheft kostet 5,- Euro und wir bitten Sie mit diesem Beitrag die Veranstaltung und den Rallyesport zu unterstützen.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe.

FAQ / Häufige Fragen

In der Saison 2021 wird die Deutsche Rallyemeisterschaft und das ADAC Rallye Masters bei fünf Veranstaltungen ausgeschrieben. Es werden alle fünf Rallyes gewertet:

  • 11./12. Juni 2021 50. ADAC Rallye Stemweder Berg, Lübbecke
  • 20./21. August 2021 ADAC Saarland-Pfalz Rallye, St. Wendel
  • 11./12. November 2021 ADAC Cimbern Rallye, Süderbrarup
  • 14. - 16. Oktober 2021 57. ADAC Knaus Tabbert 3 Städte Rallye, Freyung
  • 28. - 30. Oktober 2021 AvD-Sachsen-Rallye, Zwickau

Weitere Informationen auf ADAC Motorsport / Deutsche Rallyemeisterschaft

Die diesjährige Veranstaltung ist nicht das Finale der Deutschen Rallye Meisterschaft. Dafür ist die 57. ADAC KNAUS TABBERT 3 Städte Rallye hochkarätiger denn je, denn durch die neu hinzugewonnenen Prädikate - European Rally Trophy, Österreichische Staatsmeisterschaft und ADAC Opel eRally Cup- stellt die Veranstaltung das größte Teilnehmerfeld unter den Rallyes in der Deutschen Meisterschaft.  

Die ADAC 3 Städte Rallye ist eine Automobilrallye, welche in Form eines Wettbewerbs auf Bestzeit auf abgesperrten Strecken durchgeführt wird. Die Straßensperren und die Durchführung der Veranstaltung werden vom zuständigen Landsratsamt nach §29 StVO und nach Anhörung der sogenannten Beteiligten genehmigt. Außerdem muss die Veranstaltung beim Deutschen Motorsportbund genehmigt werden und die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen müssen durch den geprüften Leiter der Streckensicherung und Rallye-Leiter umzusetzen. Auf den öffentlichen und nicht gesperrten Strecken müssen sich die Rallyeteilnehmer voll und ganz entsprechend der Straßenverkehrsordnung verhalten.

Die Veranstaltung ist bei der Jühe Racing Policy / Allianz zur Deckung von Haftpflichtschäden gegenüber Dritten (z. B. Anlieger und Eigemtümer an den gesperrten Strecken) versichert.

Für Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung: Christian Götzenberger - Telefon 089 519 51 16 oder E-Mail

Alle Anwohner werden durch den Veranstalter, also dem ADAC Südbayern informiert. Hierbei geht es insbesondere um Straßensperren und deren Sperrzeiten, Sonderregelungen für Zu- und Abfahrt von Grundstücken, Warnhinweise auf Gefahrenstellen und vieles mehr.

Für Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung: Christian Götzenberger - Telefon 089 5195 116 oder E-Mail

Die Regularien der Deutschen Rallyemeisterschaft bestimmen, dass die Teilnehmer nicht schon im Vorfeld der Veranstaltung die Wertungsprüfungen (während der Rallye gesperrte Strecken) besichtigen dürfen. Dies dient dem Anliegerschutz und auch der Wettbewerbsgleichheit für weit anreisende Teams. Erst kurz vor der Rallye (am Donnerstag, 14. Oktober und Freitag, 15. Oktober) dürfen die Teams entsprechend den Vorgaben der Rallyeleitung die späteren Wertungsprüfungen zweimal abfahren. Hier gilt die StVO und es ist besondere Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen.

Da die Wertungsprüfungen im Vorfeld der Veranstaltung nicht veröffentlicht werden dürfen können wir mit dem Verkauf der Programmhefte erst am Donnerstagabend im ADAC Rallyezentrum im Servicepark in Waldkirchen beginnen.
Das Programmheft kostet 5 Euro und unterstützt den Veranstalter - Vielen Dank!

Tipp: Hier auf dieser Internetseite werden die Zuschauerpunkte vor der Rallye veröffentlicht.

Wer an der 3 Städte Rallye teilnehmen will muss grundsätzlich eine Fahrer-Lizenz haben, welche vom Deutschen Motorsportbund (DMSB) oder den obersten Motorsportbehörden im Ausland nur nach entsprechender Qualifikation ausgestellt wird.
Informationen hierzu auch auf DMSB.

Der Eintritt zu den Wertungsprüfungen kostet  Freitags 10 Euro, Samstags 15 Euro und 20 Euro für beide Rallyetage.

Leider können die Kosten für so eine Großveranstaltung mit all den gestiegenen Anforderungen der Genehmigungsbehörden bezüglich Sicherheitskonzept, Parkplätze, Toiletten, Müllentsorgung, Versicherungen, usw. nicht durch Nenngelder der Teams oder Sponsoreneinnahmen gedeckt werden.
Die Eintrittspreise sind so gering wie möglich gehalten und sollen den beliebten Rallyesport weiterhin in Ostbayern möglich machen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung

Vielen Dank an...

...alle Helfer, Kooperationspartner, Sponsoren, Anlieger, Gemeinden, Behörden, Besucher und an alle, die mit ihrer Begeisterung oder Toleranz für den Rallyesport das große Spektakel der ADAC 3 Städte Rallye möglich machen!